A beDie Anlage führt die Austrittprüfung des Getriebegehäuses aus Aluminiumguss von Volkswagen Amarok Pickup durch.
Die Anlage ist zur Untersuchung der Güsse von zwei Typen geeignet.
 
Die Beschreibung des Prozesses:
Der Arbeiter legt den Guss ins entsprechende Nest, dann startet er den Zyklus. Der Guss wird in die Untersuchungsposition auf den pneumatisch angetriebenen Wagen bewegt. Wenn er die Position erreicht, werden die Öffnungen und die Bohrungen des Gusses abgeschlossen. Die Abschließung der Bohrungen wird mit pneumatischen Arbeitszylindern angetriebenen Dichtungsköpfen verrichtet. Die Prüfungszone wird mit Luft aufgefüllt, dann wird der Druckabfall mit einem ATEQ-Austrittprüfgerät gemessen. Die entsprechenden Arbeitsstücke werden mit einem pneumatisch angetriebenen Buchstabenschlagstempel „D“ gekennzeichnet. Die fehlerhaften Stücke werden mit abwaschbarer Farbe markiert. Nach der Bezeichnung wird der Guss aus der Arbeitszelle herausgenommen. Der Operator tauscht das Arbeitsstück aus.
 
Die Messgeräte sind ATEQ-Produkte, die pneumatischen Elemente sind Festo, die Steuerung ist Siemens, der Lichtvorhang ist Omron-Produkt.
 
 

Unsere Firmenphilosophie

Einer der bestimmenden Gedanken unserer Philosophie:
 
„Gesetz der Wirtschaft
 
Es gibt kaum etwas auf dieser Welt, das nicht irgend jemand ein wenig schlechter machen kann und etwas billiger verkaufen könnte, und die Menschen, die sich nur am Preis orientieren, werden die gerechte Beute solcher Menschen.
Es ist unklug, zu viel zu bezahlen, aber es ist noch schlechter, zu wenig zu bezahlen. Wenn Sie zu viel bezahlen, verlieren Sie etwas Geld, das ist alles. Wenn Sie dagegen zu wenig bezahlen, verlieren Sie manchmal alles, da der gekaufte Gegenstand die ihm zugedachte Aufgabe nicht erfüllen kann.
Das Gesetz der Wirtschaft verbietet es, für wenig Geld viel Wert zu erhalten. Nehmen Sie das niedrigste Angebot an, müssen Sie für das Risiko, das Sie eingehen, etwas hinzurechnen. Und wenn Sie das tun, dann haben Sie auch genug Geld, um für etwas besseres zu bezahlen.”
 
J. RUSKIN, britischer Kunsthistoriker und Sozialphilosoph (1819-1900)
 
 
 
 
M-Technologies Mérnöki Iroda és Gépgyártó Kft.
Individuelle Zielmaschinenbauherstellung, Planung und Herstellung der Produktions- und Montageanlagen, bzw. –Linien
Bástya utca 14
2660 Balassagyarmat
Tel: (+36)-35/302-288
E-Fax: (+36)-35/998-621
E-Mail: Ez az e-mail cím a spamrobotok elleni védelem alatt áll. Megtekintéséhez engedélyeznie kell a JavaScript használatát.
Skype: mtechnologiesgroup
 
 

 
 
Datenschutz                          Firmenangaben